Verhüllungs-Sew-Along – das Finale

Was für eine Woche. Ich hatte mir so viel vorgenommen, draus geworden ist dann leider nichts. Plötzlich kamen so viele Aufträge rein und Wünsche von Freunden und Bekannten, dass ich das, was ich noch schaffen wollte, liegen lassen musste.

Aber … das Hauptverhüllungsstück ist tatsächlich fertig geworden und gefällt mir ausgesprochen gut. Ich lasse mal ein paar Bilder sprechen:

Rohwollutensilo_fertig_komplett

Rohwollutensilo_fertig_Seite

Rohwollutensilo_fertig_Außentasche

Die Abdeckung mit dem Stoffschlauch war für mich Premiere. Ich habe dafür auch kein richtiges Tutorial gehabt, sondern habe es mir selbst zurechtgeschustert und muss sagen, es hat gut geklappt. Ich musste nichts auftrennen, abschneiden oder anderweitig rumwerkeln.

Rohwollutensilo_fertig_Tunnelstoff_offen

Rohwollutensilo_fertig_seitlich_offen

Rohwollutensilo_fertig_oben_zu

Die Trennwand kennt ihr ja bereits:

Rohwollutensilo_fertig_Trennwand

Ich habe nun trotz fehlender einzelner Utensilos, welche ich noch für den Innenraum nähen wollte, die Wolle schonmal im Korb platziert:

Rohwollutensilo_fertig_gefüllt

Henkel dürfen natürlich bei dieser Größe von Korb nicht fehlen:

Rohwollutensilo_fertig_Griffe

Ich bin also super zufrieden mit meinem neuen Stück. Die einzelnen kleinen Utensilos für innen habe ich immerhin schon zurecht geschnitten und hoffe nun, dass ich dafür in der kommenden Woche Zeit finden werde.

Ich bin schon so gespannt, was die anderen heute zeigen. Hier gehts lang zu Lunaju.
Liebe Kristina, hab vielen Dank für diese tolle Idee und Ausrichtung des Sew Alongs. Es hat mir riesigen Spaß bereitet.

Und bei TT zeige ich das Körbchen auch noch.

Und wer den Beitrag liest, ohne zu wissen, worum es geht, kann die Entstehungsgeschichte des Korbes nochmal nachverfolgen:

Meine spontane Idee
Der Anfang
Mittendrin
fast geschafft

10 Gedanken zu „Verhüllungs-Sew-Along – das Finale

  1. LunaJu

    So ein tolles Körbchen und was ist das da aus Holz? Auf jeden Fall herzlichen Dank, dass du dabei warst, LG Kristina

    Antworten
    1. claudia Beitragsautor

      Liebe Kristina,

      das ist eine Handspindel, mit der ich dann irgendwann mal die ganze Rohwolle aus dem Stoffkorb verspinnen kann. Bevor ich sie geschenkt bekam, kannte ich sowas auch nicht.

      Liebe Grüße,
      Claudia

      Antworten
  2. Frau Du

    Deine Stoffwahl hat es mir absolut angetan! Richtig, richtig schön und auch der Schlauch passt super dazu. Die Innenteile wirst du sicher auch noch schaffen und dann umso länger genießen dürfen 🙂
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworten
  3. Mareike

    Deine Stoffkombination gefällt mir richtig gut. Der Stoff wäre definitiv auch was für mich. Und das Ergebnis sieht überzeugend aus. Da darfst Du ruhig Stolz drauf sein.

    LG Mareike

    Antworten
  4. Elke

    in den stoff war ich ja schon letztens verliebt. dein fertiges projekt kann sich sehen lassen, mir gefällt es total gut! ganz viel spaß damit und lg elke

    Antworten
  5. Anja

    Toll geworden, die Utensilos mit Unterteilung mag ich ja sehr. Ich hab mir dafür extra ein Schnittmuster gekauft (kann man machen, muss man nicht) und hab bestimmt schon 10 davon genäht. 4 stehen zu Hause oder auf Arbeit und der Rest wird mit Vorliebe verschenkt.

    Viel Spaß damit.

    LG Anja

    Antworten
  6. Marietta

    Dein Utensilo ist richtig schick geworden. Die Farben gefallen mir sehr gut und die Abdeckung hast du super zurechtgeschustert. 🙂
    Lieben Gruß
    Marietta

    Antworten
  7. Jasmin

    Oh, ein sehr schöner Stoff. Das Utensilo ist klasse geworden. Schön, dass deine Überlegungen problemlos umgesetzt werden konnten.
    LG Jasmin

    Antworten

Kommentar verfassen