Uni-Stoff ganz praktisch

Im Monat April riefen Janet von Knöpflekistchen und Maika von Maikaefer bei der Jahresparade der Muster dazu auf, die unifarbenen Stoffe in etwas Schönes zu verwandeln. Nichts leichter als das, denn, wenn ich was im Schrank habe, dann unifarbene Stoffe. Sie sind die perfekten Kombinierer, doch nun sollten sie auch mal in eigenem Glanz erstrahlen.

Beutel_Slackline_01

Ich habe tatsächlich mal Upcycling betrieben und einen Vorhangstoff rausgekramt, der nun als Rucksack eine neue Bestimmung gefunden hat. Die Trageriemen habe ich aus drei dünnen Kordeln zusammen geflochten.

Beutel_Slackline_03

Tja, nun, hm, sieht aber irgendwie langweilig aus, oder? So uni … einfarbig … eintönig …
Also, drehe man ihn um und tata …

Beutel_Slackline_04

Ich hab den Beutel ein wenig aufgehübscht. Endlich kam der Plotter mal wieder zum Einsatz.

Beutel_Slackline_06

Was da wohl rein kommt?

Beutel_Slackline_08

Der Osterhase hatte mir eine Slackline gebracht. Vielen Dank noch einmal, lieber Osterhase, da hattest du ordentlich zu schleppen.

Beutel_Slackline_07

Das alles ist nun gut verstaut und kann immer mit, wenn wir uns in Richtung Bäume und Freizeit begeben.

Mit dem Rucksack husche ich nun fix rüber zur Jahresparade der Muster, bevor die Chance für die Verlosung des wunderschönen Mai-Stoffes endet. Und danach drehe ich meine schöne Dienstagsrunde zum Creadienstag, HOT, den Dienstagsdingen, den Taschen und Täschchen und zur Plotterliebe.

Bleibt alle schön in Balance und habt es fein.

2 Gedanken zu „Uni-Stoff ganz praktisch

  1. Pamy

    Ein cooles – schickes Teilchen. Gefällt mir ausgesprochen gut. Ich glaube, ich sollte auch mal wieder meinen Plotter anwerfen 🙂

    Liebe Grüße,
    Pamy

    Antworten

Kommentar verfassen