Schlagwort-Archive: Stoffkorb

Wollkorb fürs Wochenbett

Es naht ja die Zeit mit einem neuen Baby. Und da ich es wissenderweise in den ersten Tagen bis Wochen nicht an die Nähmaschine schaffen werde, ich aber ohne Handarbeit auch nicht kann, habe ich schon vorgesorgt und mir einige Projekte aus Wolle vorgenommen.

Als ich letztens mal Zeit hatte und im Buchladen stöberte, fand ich ein zuckersüßes Häkelbuch für Kuscheltiere, dass ich unbedingt mitnehmen musste.

Ich habe dann gleich noch genügend Wolle gekauft, um allen drei Kindern einen neuen Freund zu häkeln. Diese Wolle brauchte nun ein neues Zuhause. Ich zückte also schnell einen lang gehegten Stoff und nähte einen Stoffkorb mit Henkeln.

Dieser steht nun einsatzbereit neben der Couch und wartet auf die Zeit, wenn ich mit neuem Kuschelbaby auf dem Bauch die Häkelnadel schwingen werde.

Ich schau mal mit meinem Handarbeitskorb vorbei bei rums und den Taschen und Täschchen.

Ein Wollkorb zum Geburtstag

Kürzlich hatte eine liebe Freundin Geburtstag. Nach alter Tradition haben alle Mädels für ein Geschenk zusammengelegt. Dieses Mal hat die Beschenkte auch einen Wunsch geäußert. Sie würde gerne mal das Häkeln mit Textilgarn ausprobieren.

Gern, dachten wir. Es wurde Textilgarn besorgt und ein Buch mit Anleitungen. Hm, ziemlich viele Einzelteile, dachte ich mir.

Wollkorb_Lisa_02

Also, habe ich noch schnell einen Stoffkorb genäht, in den alles perfekt rein gepasst hat.

Wollkorb_Lisa_01

Von mir hat sie sich noch eine Reißverschlusstasche für Kurztrips gewünscht. Einfach eine, wo Zahnbürste und Creme reinpassen.

Täschchen_Lisa

Ich liebe diese Kombination aus petrol und braun. Aus Zeitgründen habe ich diesmal auf Paspel verzichtet. Sieht auch ohne hübsch aus, oder?

Täschchen_Lisa_02

Versteckt war darin nicht wie vermutet die Zahnbürste sondern die zum Garn passende Häkelnadel.

Täschchen_Lisa_03

Nun denn, gutes Gelingen, du Liebe und euch einen tollen Creadienstag.
Bei Taschen und Täschchen schaue ich auch noch vorbei. Und auch wenn es nur ein klitzekleines Stück ist, habe ich doch auch CordCordCord verwendet =)

Einweihungsgeschenk

Am Wochenende waren wir zu einer Einzugsfeier eingeladen. Da ist es doch klar, dass wir den Zugezogenen (bzw. in diesem Fall aus dem Ausland nach langer Zeit Zurückkehrenden) eine Freude machen wollten.
Ich mag Klassiker und Traditionen. Zum Einzug / zur Einweihung schenkt man ja traditionell Brot und Salz.
Da wir wussten, dass viele Gäste eingeladen waren, war die Gefahr groß, dass die Gastgeber am Ende viele viele Brote haben würden. Wir haben uns also für eine Alternative entschieden:

Einweihung_Lutz_Blitzbrot_01

Eine Brotbackmischung im Glas und dazu ein Glas Salz. Das Rezept für die Mischung habe ich von hier.
Die Schichtung habe ich wirklich ganz gut hinbekommen, nur der Mohn rutscht ein bisschen durch:

Einweihung_Lutz_Blitzbrot_02

Damit das Ankommen im neuen Heim auch Spaß macht, habe ich jedem einen Schlüsselanhänger gemacht:

Einweihung_Lutz_Schlüsselbänder

Das Ganze habe ich dann in einem Stoffkorb platziert, der nach dieser Farbenmix-Anleitung entstanden ist:

Einweihung_Lutz_Stoffkorb_01

Hui, ganz schön groß der Korb, merkte ich erst hinterher.

Einweihung_Lutz_Stoffkorb_02

Naja, so ist alles gleich gut zu erkennen:

Einweihung_Lutz_Stoffkorb_gefüllt

Die Beschenkten haben sich gefreut und wir hatten viel Spaß auf der Feier.

Das Ganze zeige ich nun gern beim Creadienstag, bei HOT und den Dienstagsdingen.

Verhüllungs-Sew-Along – das Finale

Was für eine Woche. Ich hatte mir so viel vorgenommen, draus geworden ist dann leider nichts. Plötzlich kamen so viele Aufträge rein und Wünsche von Freunden und Bekannten, dass ich das, was ich noch schaffen wollte, liegen lassen musste.

Aber … das Hauptverhüllungsstück ist tatsächlich fertig geworden und gefällt mir ausgesprochen gut. Ich lasse mal ein paar Bilder sprechen:

Rohwollutensilo_fertig_komplett

Rohwollutensilo_fertig_Seite

Rohwollutensilo_fertig_Außentasche

Die Abdeckung mit dem Stoffschlauch war für mich Premiere. Ich habe dafür auch kein richtiges Tutorial gehabt, sondern habe es mir selbst zurechtgeschustert und muss sagen, es hat gut geklappt. Ich musste nichts auftrennen, abschneiden oder anderweitig rumwerkeln.

Rohwollutensilo_fertig_Tunnelstoff_offen

Rohwollutensilo_fertig_seitlich_offen

Rohwollutensilo_fertig_oben_zu

Die Trennwand kennt ihr ja bereits:

Rohwollutensilo_fertig_Trennwand

Ich habe nun trotz fehlender einzelner Utensilos, welche ich noch für den Innenraum nähen wollte, die Wolle schonmal im Korb platziert:

Rohwollutensilo_fertig_gefüllt

Henkel dürfen natürlich bei dieser Größe von Korb nicht fehlen:

Rohwollutensilo_fertig_Griffe

Ich bin also super zufrieden mit meinem neuen Stück. Die einzelnen kleinen Utensilos für innen habe ich immerhin schon zurecht geschnitten und hoffe nun, dass ich dafür in der kommenden Woche Zeit finden werde.

Ich bin schon so gespannt, was die anderen heute zeigen. Hier gehts lang zu Lunaju.
Liebe Kristina, hab vielen Dank für diese tolle Idee und Ausrichtung des Sew Alongs. Es hat mir riesigen Spaß bereitet.

Und bei TT zeige ich das Körbchen auch noch.

Und wer den Beitrag liest, ohne zu wissen, worum es geht, kann die Entstehungsgeschichte des Korbes nochmal nachverfolgen:

Meine spontane Idee
Der Anfang
Mittendrin
fast geschafft