Schlagwort-Archive: Häkeln

Der Ferd hat fier Beiner

Als ich euch vor kurzem das gehäkelte Nilpferd für die Neue zeigte, habe ich bereits durchscheinen lassen, dass auch die großen Brüder neue Kuschelfreunde bekommen haben.

Gerade liegen vier traumhafte Wochen Elternzeit in Italien hinter uns. Begleitet hat uns auch der neue Freund des kleinen Großen. Ein gehäkeltes Pferd hatte er sich gewünscht.

Er wurde sogar mit auf die Wanderungen genommen, so konnten diese waghalsigen Posings auf dem Campo Imperatore im Gran Sasso Nationalpark entstehen. Gut festhalten!

Ein wirklich treuer Begleiter und mein erstes Mal, mit zwei Farben abwechselnd zu häkeln.

Mit dem mintfarbenen Kumpel reite ich mal eben rüber zum Creadienstag, den Dienstagsdingen und HOT sowie bei Kiddikram und Made4Boys.

Fotos: chilledbits
Häkelmuster aus: Gehäkelte Schmusetücher

Babys erstes Kuscheltier

Als ich vor vielen vielen Wochen meinen neuen Handarbeitskorb vorgestellt habe, konnte man schon erahnen, welches Projekt ich mir vorgenommen hatte.

Für die Neue wollte ich gern ein Schmusetier häkeln, welches von Anfang an im Bettchen liegen sollte.
Dafür habe ich mir das tolle Buch „Gehäkelte Schmusetücher“ aus dem Topp-Verlag gekauft.

Die Wahl fiel auf das Nilpferd.

Die in dem Buch verwendete Wolle fand ich so toll, dass ich mir die gleiche bestellt hatte.

Da ich schon länger nicht mehr gehäkelt hatte, wählte ich das Tier mit der leichtesten Schwierigkeitsstufe und ohne Farbwechsel aus.

Ich bin total glücklich über das Ergebnis und es war sogar pünktlich fertig. Seit unsere Tochter hier bei uns eingezogen ist, wohnt auch das Nilpferd in ihrem Bettchen. Fürs Shooting hat es sich aber noch kurz in Pose gesetzt.

Natürlich wollten die großen Brüder auch Kuscheltiere aus diesem Buch haben. Welche sie sich ausgesucht haben, und welche Posen diese beiden drauf haben, zeige ich euch beim nächsten Mal.

Das Nilpferd ohne Namen wackelt noch vorbei beim Creadienstag, den Dienstagsdingen und bei HOT. Aber auch bei Kiddikram.

Häkelperlen für eine Kette

Diesmal sitze ich an einem Projekt ganz ohne Nähmaschine. Unser Neuling ist nun schon fast sechs Monate alt und muss natürlich inzwischen an allem, was ihm zwischen die Finger kommt, rumfummeln und zwirbeln und reißen und beißen. Da mir dafür meine Shirts und Tücher zu schade sind, bin ich gerade dabei, mir eine Kette zu machen, an der er seine Entdeckungsfreude ausleben kann. Mal schauen, vielleicht bastele ich auch noch eine Kinderwagenkette daraus.

Die Kette ist noch nicht fertig, aber es wird langsam. Dafür habe ich Holzperlen umhäkelt. Vier sind schon fertig.

2014-10-21 09.47.21

Ich habe Holzperlen mit 20 mm Durchmesser verwendet und Häkelgarn, welches mit Nadelstärke 1,5 verarbeitet wird.

2014-10-21 09.48.21

2014-10-21 09.48.48

Und so bin ich vorgegangen:

Fünf LM anschlagen und mit einer KM zum Ring schließen.
In diesen Ring 5 FM häkeln.

Nun wird zugenommen:

1. In jede 2. M 2 FM häkeln. (10 M)
2. In jede 3. M 2 FM häkeln. (16 M)
3. In jede 4. M 2 FM häkeln. (20 M)
4. In jede 5. M 2 FM häkeln. (24 M)

Danach habe ich 3 Runden normal ohne Zunahmen gehäkelt.
Jetzt die Kugel einlegen und drum herum abnehmend häkeln:

1. Jede 5. M auslassen. (20 M)
2. Jede 4. M auslassen. (16 M)
3. Jede 3. M auslassen. (10 M)
4. Jede 2. M auslassen bis nur noch 1 Masche übrig ist. Den Faden durch diese Masche ziehen – fertig!

Für eine Kugel benötige ich ca. 15 Minuten.

So, nun zeige ich mein Projekt beim Creadienstag.

Häkelkleider für Gläser

Etwas zu häkeln und zu stricken macht mir Spaß, weil ich die Arbeit fast jederzeit unterbrechen kann und es auch kurzweilig sein kann. Man muss die Arbeit nicht groß vorbereiten, kann jederzeit beginnen …

Mein neuestes Projekt ist nun, den Aufbewahrungsgläsern meiner Nähutensilien ein neues Gewand zu geben – ein Häkelkleid. Zwei sind nun schon fertig, ein drittes begonnen und insgesamt 10 wollen noch folgen (ihr seht gleich nur eine Auswahl der noch nackigen Gläser ;))

Hier die ersten zwei:

Gläserhäkelkleider_beide

Glashäkelkleid_blau

Glashäkelkleid_weiß

Ich habe mit Stäbchen gehäkelt und immer wieder anprobiert, ggf. Maschen abgenommen.

Glashäkelkleid_Herz

Verziert wurden die Gläser dann mit einem niedlichen Häkelherz, die Anleitung habe ich von hier.

Glashäkelkleider_Vorschau

Es gibt also noch zu tun.

Weil es ein laufendes Projekt ist, zeige ich es heute auch gern beim Creadienstag.

Häkelalarm

Im Urlaub kann man schlecht die Nähmaschine mitschleppen … hm … obwohl 😉
Da ich mir das gespart habe, brauchte ich natürlich eine andere handarbeitliche Herausforderung. So habe ich mit dem Häkeln begonnen und bin total begeistert, in welch kurzer Zeit man wirklich praktische Sachen fertig stellen kann. So entstanden schonmal zwei Mützen innerhalb von wenigen Tagen.

Eine für mich.

Meine Mütze komplett

Meine Mütze Detail

Und ich freue mich am meisten, dass heut Donnerstag ist, und ich zum ersten Mal mitmachen kann bei RUMS.

Und eine für den Zwerg (sie ist aber leider noch zu groß):

Bennis Häkelmütze komplett

Bennis Häkelmütze Detail

Die wandert zu den üblichen Verdächtigen Kiddikram und Made4boys.