Schlagwort-Archive: Geschenke

Die Türchen macht auf …

Heute ist Freutag!
In dieser Woche gab es viele Gründe zum freuen. Unsere Kita macht in der kommenden Woche wieder auf, das 20 km Gekutsche mit dem Auto in die Ausweichkita am Ende Berlins (also wirklich hinter dem Ortsausgangsschild) hat endlich ein Ende.
Außerdem haben wir eine Nachmieterfamilie gefunden. So lässt sich alles viel besser planen – zum Beispiel die neue Küche.

Und: in dieser Woche war es endlich soweit. Wir konnten unsere ersten Adventskalendertürchen aufmachen. Bei mir sind es eher Tütchen.

Türchen01-04

Wunderschöne gefüllte Tütchen von Malamü.

Ich will nicht länger drumrum reden. Hier mach ich für euch die Tütchen noch einmal auf.

Im ersten waren schicke Webbänder, bei den Drachen hat mein Großer gleich Bedarf angemeldet:

Türchen01

Tütchen Nr. 2 verbarg einen tollen Anker-Aufbügler, den ich garantiert für mich verwenden werden.

Türchen02

Am 3. war etwas Selbstgemachtes drin. Ein tolles Schnappverschlusstäschchen. Zuckersüß!

Türchen03

Heute haben sich im Tütchen bunte Gummibänder versteckt, ein Glückskeks (natürlich mit einer Weisheit gefüllt) und hier hat es sogar noch die Süßigkeit aufs Foto geschafft. Die, der Vortage sind bereits verschlungen.

Türchen04

Meine kleinen Adventskalenderfreuden wurden auch bereits von Tante Jana von Zumnähenindenkeller ausgepackt. Hier könnt ihr sehen, was in den ersten vier Päckchen versteckt war.

So kann es gerne weitergehen, finde ich.
Nun reihe ich mich in die Liste bei Appelkatha ein, wo ihr hier sehen könnt, worüber sich die anderen so freuen konnten.

Adventskalenderzeit – das ist er!

Premiere! In diesem Jahre mache ich beim Adventskalenderwichteln mit. Ausgerichtet von Appelkatha und Jannymade. Wie aufregend. Mein Kalender hatte sich schon vor einigen Wochen auf den Weg zu Tatjana von Zumnähenindenkeller gemacht und ist dort gut angekommen.

Am Samstag erreichte mich dann mein Kalender. Gestaltet und verpackt von Kati von Malamü.
Viele viele Tütchen hat sie für mich gepackt. Das komplette Arbeitszimmer konnte ich damit auslegen.

Kalender_gesamt

Und alle Tütchen sind wunderhübsch gestaltet.

Kalender_Tütchen_02

Sie schrieb, sie hatte alle Zutaten für die Deko vorrätig. Wahnsinn, Kati, was du alles aus deinem Vorrat hervorzauberst.

Kalender_Tütchen_01

Liebevolle Deko und tolle Tapes.

Kalender_Tütchen_04

Kalender_Tütchen_03

Auch ein lieber kleiner Bewacher kam aus dem Paket geklettert.

Kalender_Figur

Damit aber nun keiner drauf tritt, habe ich die Tütchen kompakt zusammengestellt und auf die Kommode in meiner Nähecke gestellt.

Kalender_gesamt_02

Huah, schon morgen ist es soweit, und ich darf zum ersten Mal reinlunschen. Juchu!
Wie die Kalender der anderen aussehen könnt ihr hier sehen.
Für mich ist das natürlich eine wahre Montagsfreude!

Freutag mit Einblicken

Juchu! Das Adventskalenderwichteln nimmt langsam Form an. Ich bin spät dran mit meinem Teaser.
Aber es ist alles geplant, Verpackung, Inhalt, was gibt es zu nähen, zuzuschneiden, zu kleben und zu beschriften. Muss es nur noch gemacht werden. Darauf freue ich mich heute am meisten, denn ich habe einen Urlaubstag und Zeit zum werkeln, bevor ich in ein supercooles Wellnesswochenende mit 8 (!!) Mädels fahre.

Teaser_Adventswichteln_02

Teaser_Adventswichteln_01

Na, gespannt?
Ich muss ja sagen, dass ich meine Wichtelpartnerin sehr sehr spannend finde aber gleichzeitig ist sie mir so vertraut, weil sie mir in vielem ähnelt. Es war also gar nicht sooooo schwer und ich hoffe natürlich sehr, ihren Geschmack zu treffen.

Was meinen Geschmack angeht, bin ich hoffentlich auch pflegeleicht … aber wir haben hier die Möglichkeit, zu schreiben, wenn wir uns etwas wünschen oder wenn irgendwas gar nicht gewünscht ist. Da nehme ich mal Kurs auf die Farben und schreibe einfach, dass ich mit rot, rosa und lila so gar nichts anfangen kann, stattdessen petrol, blau, grün, grau, braun und und und sehr mag.

So, nun schnell rüber zu Appelkatha und Janny, damit ich nicht die letzte bin.
Worüber freut ihr euch heute?

Geschenke zur Geburt

Heute ist Freutag. Besonders freue ich mich immer, wenn ich anderen einen Freude machen kann.
Im Familienkreis kam im Juli (hüstel … damals) ein Baby zur Welt. Ein Bub. Nun endlich sollte es für den Zuwachs auch ein Geschenk geben. Ich liebe es, selbst genähte Bodys zu verschenken. Sie gehen leicht von der Hand und passen eine Weile. Wie immer nach dem tollen Freebook von Schnabelina.

Regenbogenbody_Valentin_01

Ich habe den gleich bei Erscheinen ergatterten Stoff von Käptn Gräte angeschnitten und einen Body in 68 gezaubert.

Regenbogenbody_Valentin_03

An den Ärmeln den Stoff mit tollen Ankern.

Regenbogenbody_Valentin_02

Der Bub kam nämlich an der See zur Welt, da sollte es ja auch thematisch passen.

Aus dem Zuschnittrest ist noch ein Halstuch entstanden:

Halstuch_Valentin

Für die Mama gab es noch ein Täschchen aus meinem Täschchenvorrat, den ich hier schon einmal vorgestellt hatte. Nun sind alle alle und ich muss „leider“ neue nähen =)

Worüber freut ihr euch heute?
Das Babyset zeige ich auch beim Kiddikram und bei Made4Boys und bei Maritimes und Meer.