Schlagwort-Archive: einhäkeln

Häkelperlen für eine Kette

Diesmal sitze ich an einem Projekt ganz ohne Nähmaschine. Unser Neuling ist nun schon fast sechs Monate alt und muss natürlich inzwischen an allem, was ihm zwischen die Finger kommt, rumfummeln und zwirbeln und reißen und beißen. Da mir dafür meine Shirts und Tücher zu schade sind, bin ich gerade dabei, mir eine Kette zu machen, an der er seine Entdeckungsfreude ausleben kann. Mal schauen, vielleicht bastele ich auch noch eine Kinderwagenkette daraus.

Die Kette ist noch nicht fertig, aber es wird langsam. Dafür habe ich Holzperlen umhäkelt. Vier sind schon fertig.

2014-10-21 09.47.21

Ich habe Holzperlen mit 20 mm Durchmesser verwendet und Häkelgarn, welches mit Nadelstärke 1,5 verarbeitet wird.

2014-10-21 09.48.21

2014-10-21 09.48.48

Und so bin ich vorgegangen:

Fünf LM anschlagen und mit einer KM zum Ring schließen.
In diesen Ring 5 FM häkeln.

Nun wird zugenommen:

1. In jede 2. M 2 FM häkeln. (10 M)
2. In jede 3. M 2 FM häkeln. (16 M)
3. In jede 4. M 2 FM häkeln. (20 M)
4. In jede 5. M 2 FM häkeln. (24 M)

Danach habe ich 3 Runden normal ohne Zunahmen gehäkelt.
Jetzt die Kugel einlegen und drum herum abnehmend häkeln:

1. Jede 5. M auslassen. (20 M)
2. Jede 4. M auslassen. (16 M)
3. Jede 3. M auslassen. (10 M)
4. Jede 2. M auslassen bis nur noch 1 Masche übrig ist. Den Faden durch diese Masche ziehen – fertig!

Für eine Kugel benötige ich ca. 15 Minuten.

So, nun zeige ich mein Projekt beim Creadienstag.