Schlagwort-Archive: Cordhose

Geschenke zur Geburt – nächste Runde

Für die Geburt des eigenen neuen Babys zählen wir bereits die Tage. Ein Münchener Babymädchen hat es noch vorher auf diese verrückte Welt geschafft und wurde ebenfalls wie der Berliner Bub (vor kurzem hier gezeigt) mit einer Strampelhose beschenkt.

Ich habe bewusst auf Mädchenfarben verzichtet, sondern die Hose schlicht gehalten, so dass sie mit allem kombiniert werden kann.

Innen auch gepunktet, in dezentem Blau. Und wieder mehrere Knöpfe, damit die Hose lange mitwachsen kann.

Schwarze Bündchen ran, fertig.

Das Baby hat auch eine große Schwester, die natürlich nicht leer ausgehen darf bei solch einer Geschenkepostaktion. Mit drei Jahren ist sie bereits eine richtige Künstlerin, die immer mal neue Stifte gebrauchen kann.

Es gab also eine kleine Stifterolle, und hier auch in schöner Mädchenfarbe.

Oben einklappen …

… einrollen, zuknöpfen und mitnehmen.

Beides kam sehr gut an und macht mich wieder sehr glücklich. Ich liebe es einfach, für andere zu nähen und ihnen damit Freude zu bereiten.

Die beiden Sachen zeige ich gern beim Creadienstag, den Dienstagsdingen und bei HOT. Auch beim Kiddikram und bei sewmini. Die Stifterolle wandert noch zu den Taschen und Täschchen und die Strampelhose zu CordCordCord.

Schnitt Hose: Strampelhose von klimperklein
Stoffe: Traumbeere

Grund zur Freude – mein neuer Neffe

In dieser Woche gibt es den zweitschönsten Grund zur Freude. Der erstschönste ist ja die Geburt der eigenen Kinder, der zweitschönste: Tante werden. Und ich dürfte meinen neuesten Neffen sogar schon bestaunen und küssen. Als Willkommensgeschenk gab es natürlich was selbstgenähtes.

Strampelhose_Egon_braunCord_01

Inzwischen ein Klassiker. Ich habe die Strampelhose auch soooooo gern für meinen Jüngsten genäht (z.B. hier). Die Dinger sind aber auch gemütlich und passen in uni einfach zu allem. Deshalb habe ich auch für den Neuling einen einfarbigen Cordstoff mit andersfarbigen Bündchen gewählt.

Strampelhose_Egon_braunCord_04

Damit der Stoffverschnitt nicht zu groß ist, habe ich die Teile oben getrennt zugeschnitten und dann wieder zusammengesetzt. Farblich passendes Garn zum Bündchen.

Strampelhose_Egon_braunCord_02

Beim Einnähen des Belegs habe ich die gleiche Garnfarbe genommen.

Strampelhose_Egon_braunCord_03

Noch etwas zu groß, sollte die Hose zunächst megagemütlich sitzen, später dann perfekt.

Willkommen, kleiner Mann, wir freuen uns alle sehr, dass du da bist.
Mehr Gründe zum Freuen gibt es hier.

Die Hose wandert auch zu sew mini, Kiddikram, Made4Boys und CordCordCord.

Kommt gut ins Wochenende!

Wanderhose Frida

Demnächst geht es ab in den Wanderurlaub. Da brauche ich bequeme Hosen, mit denen ich mich gut bewegen kann und an denen nichts zwickt. Wenn da die Frida nicht mal perfekt ist, dachte ich. Und weil ich bisher nur diese eine habe, wurde nachproduziert. Diesmal noch schlichter.

Mamafrieda_dunkel_02

Ich habe wieder schwarzen Feincord verwendet, die Dreiviertel-Variante zugeschnitten und noch ein paar dezente Taschen drauf genäht.

Mamafrieda_dunkel_Taschen

Oben habe ich dann in den Bund wieder eine Kordel eingezogen. So kann auch wirklich nichts rutschen.

Mamafrieda_dunkel_01

Nun rufen die Berge.
Pfiati und bis bald

Vorher sehen wir uns aber noch bei Rums und Cord Cord Cord.