Täschchen Täschchen Täschchen

… und immer noch nicht genug? Ich zumindest nicht.
Am Wochenende konnte ich einer Freundin zu ihrem Geburtstag eine Freude mit einer selbst genähten Tasche machen. Ich habe sie vorgestern hier gezeigt. Darin versteckt war noch eine kleine Kosmetiktasche. Als ich diese fertig genäht hatte, schaute ich sie mir an und war hin und weg. Ich wollte sie eigentlich gar nicht verschenken, ich wollte sie mir gern selbst schenken (hatte ich doch auch nur einen Tag zuvor Geburtstag). Naja, ich blieb vernünftig. Denn bei dem Zuschnitt des kleinen Täschchens blieb ja genau noch einmal der Zuschnitt übrig. Und so hab ich gleichzeitig für mich ein solches kleines feines Weltenbummler-Täschchen für allerlei Krimskram und Gedöns genäht und schon am Wochenende auf diesem tollen Holzsteg fotografiert.

Dass ich Paspel mag, habe ich erwähnt? 😉

Kosmetiktasche_AnkerWeltkarte_vorn

Kosmetiktasche_AnkerWeltkarte_oben

Innen ganz schlicht in dunkelbraun.

Kosmetiktasche_AnkerWeltkarte_innen

Das gute Stück ist nun mit Lippenpflege etc. befüllt und begleitet mich überall hin.

Ein Fall für Rums und TT.

2 Gedanken zu „Täschchen Täschchen Täschchen

  1. Pamy

    Oh was für ein wunderschönes Täschchen…. so schön weltlich 🙂
    Und wieder einmal wird bestätigt: von solchen Täschchen kann man einfach nicht genug haben *grins*

    Liebe Grüße
    Pamy

    Antworten
  2. Miri

    dein Täschle ist auch wieder sehr schön geworden, liebe Grüße von Miri, verlinke es doch bei TT Taschen und Täschchen , da sehen es noch mehr Nähbegeisterte, mache ich auch immer

    Antworten

Kommentar verfassen