Mein Beitrag zur 8. KSW

Endlich war es soweit, das Losglück war auf meiner Seite. Ich dürfte bei der 8. KSW (Kreativen StoffverWertung) mitmachen und habe ich mich riesig gefreut. Ich war total gespannt, auf das Stoffstück, welches in meinem Postkasten landete. Beim auspacken dachte ich erst: „Hm. Kariert. Okay, hab ich zwar auch hier, aber gut.“ Dan habe ich den Stoff angefasst und er entpuppte sich als sehr rutschiger Polyester-Stoff. So etwas habe ich dann doch nicht in meiner Schublade 😉
Er erinnerte mich sofort an die Kittelschürzen, die meine Oma immer trägt. Und schon war die Idee für meinen Beitrag zur KSW geboren.

Spülischürze_angezogen_vorn

Ich wollte schon immer mal eine Spülischürze nähen. Es ist einfach ein süßes Geschenk zum Wohnungswechsel.

Spülischürze_angezogen_schräg

Oben habe ich die Schürze mit einer Borte verziert.

Spülischürze_Borte

Die Bänder sind lang genug, damit sie um die Flasche passen.

Spülischürze_liegend

Insgesamt habe ich aus dem Stoffstück drei der Schürzen genäht.

Wenn das kein Fall für den Creadienstag ist. Hier könnt ihr sehen, was die anderen Teilnehmerinnen der 8. KSW kreiert haben und hier könnt ihr sehen, was bisher im Rahmen der KSW gezaubert wurde.

8 Gedanken zu „Mein Beitrag zur 8. KSW

  1. juliespunkt

    hihihi…von den Kittelschürzen der Oma zu Spüliflaschen..das ist eine schöne Gedankenkette 🙂 Der Stoff passt wunderbar dazu und mit der Borte oben sieht die Spülischürze richtig schick aus (würde in meiner Vorstellung prima in eine Kiefernküche passen :-D)!
    lg Julia

    Antworten
  2. Sarah

    Wow, was für eine tolle Idee – so wird die grundsätzlich meist nicht sehr ansehnliche Spülmittelflasche zum Hingucker!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Antworten
  3. MississBibi

    Ich finde die Spülischürzen auch cool… Vor einiger Zeit habe ich selbst mal eine geschenkt bekommen!!! Ich kann also bestätigen dass das ein super Geschenk, für den Umzug z. B., ist.
    Liebe Grüße,
    Bianca

    Antworten
  4. Pingback: KSW – Runde 10 | Stoff Hoff

Kommentar verfassen