Hoodie unter dem Weihnachtsbaum

Viel genähte Geschenke gab es in diesem Jahr leider nicht. Die Umzugsvorbereitungen haben einfach zu viel Zeit geraubt. Die restliche Zeit habe ich genutzt, um Aufträge für meinen Dawanda-Shop zu erledigen.

Es gab also tatsächlich nur drei genähte Geschenke. Eines zeigte ich euch als Ergebnis der 13. KSW. Diese Ofenhandschuhe hängen nun in der Landhausküche meiner Schwiegeroma.

Ein anderes Familienmitglied bekam einen Hoodie. Ich habe als Schnitt den LadyHoodRockers von MamaHoch2 verwendet.

2016-01-04 22.42.33-1

Das ging richtig schnell und ich bin sehr sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

2016-01-04 22.42.32-2

Ich mag die Sweat-Kombination des Blau mit dem Grau sehr und habe mich wie Bolle gefreut, sogar das passende graue Bündchen gefunden zu haben.

2016-01-04 22.42.33-2

Genäht habe ich eine XS und der Hoodie passt wirklich perfekt! Die Beschenkte war sehr glücklich und führte ihn gleich am ersten Weihnachtstag aus. So konnte ich gleich Schnappschüsse am Model machen.

2016-01-04 22.42.32-1

Das dritte genähte Geschenk ging an die Erzieherinnen im Kindergarten. Sobald ich die Festplatte mit den Fotos in den Umzugskartons gefunden habe, zeige ich euch auch diese.

Es ist wieder Dienstag. Also auf zum Creadienstag, HOT, zu den Dienstagsdingen und auch zum Kiddikram und den Meitlisachen. Denn auch wenn es eine XS ist, die Beschenkte ist erst 11 Jahre – und das ist noch Kind, oder?

7 Gedanken zu „Hoodie unter dem Weihnachtsbaum

  1. Firlefanz

    Ein richtig schicker Hoodie! Da hast du ja ein schickes Geschenk genäht! Ich freue mich auch immer, wenn ich Bündchen habe, die genau zum Stoff passen (und frage mich manchmal warum es das so selten gibt …). Vor allem bei Erwachsenen- oder Teenie-Kleidung mag ich so Ton in Ton richtig gern …

    Liebe Grüße
    Kristina

    Antworten
  2. Charlie

    Sehr cool! Und auch noch perfekt alltagstauglich! Den würde ich selber auch gerne anziehen! Da beneide ich die Beschenkte schon etwas 😉
    Liebe Grüße
    Charlie

    Antworten

Kommentar verfassen