Geschenke zur Geburt – nächste Runde

Für die Geburt des eigenen neuen Babys zählen wir bereits die Tage. Ein Münchener Babymädchen hat es noch vorher auf diese verrückte Welt geschafft und wurde ebenfalls wie der Berliner Bub (vor kurzem hier gezeigt) mit einer Strampelhose beschenkt.

Ich habe bewusst auf Mädchenfarben verzichtet, sondern die Hose schlicht gehalten, so dass sie mit allem kombiniert werden kann.

Innen auch gepunktet, in dezentem Blau. Und wieder mehrere Knöpfe, damit die Hose lange mitwachsen kann.

Schwarze Bündchen ran, fertig.

Das Baby hat auch eine große Schwester, die natürlich nicht leer ausgehen darf bei solch einer Geschenkepostaktion. Mit drei Jahren ist sie bereits eine richtige Künstlerin, die immer mal neue Stifte gebrauchen kann.

Es gab also eine kleine Stifterolle, und hier auch in schöner Mädchenfarbe.

Oben einklappen …

… einrollen, zuknöpfen und mitnehmen.

Beides kam sehr gut an und macht mich wieder sehr glücklich. Ich liebe es einfach, für andere zu nähen und ihnen damit Freude zu bereiten.

Die beiden Sachen zeige ich gern beim Creadienstag, den Dienstagsdingen und bei HOT. Auch beim Kiddikram und bei sewmini. Die Stifterolle wandert noch zu den Taschen und Täschchen und die Strampelhose zu CordCordCord.

Schnitt Hose: Strampelhose von klimperklein
Stoffe: Traumbeere

Kommentar verfassen