Ein Kuschelpferd

Ihr merkt, Pferde sind hier gerade hoch im Kurs. Ob zum Reiten oder Schlafen, alles muss mit Pferden sein. Da kam mir das Freebook von der Nadelfee für ein Kuschelpferd gerade recht. Erst wollte ich mich wieder darum drücken, wegen der Applikationen, die ich nun wirklich nicht gern mache, aber ohne sieht das Pferd ja auch nicht aus … also, kurze Überwindung und los ging es. Und was soll ich sagen, es war an einem einzigen Abend gemacht. Wahnsinn!

Kuschelpferd_blau_gesamt

Besonders stolz bin ich auf den Mund. Ich bin ja so gar keine Freundin des Zick-Zack-Stichs. Aber hier habe ich es halbwegs gut hinbekommen.

Kuschelpferd_blau_Kopf

Ich habe die Mähne etc. und die Rückseite nicht wie im Freebook beschrieben aus Frottee genäht, sondern aus Teddyplüsch. Das fand ich kuscheliger.

Kuschelpferd_blau_Mähne

Die Tasche habe ich mit einem Knopf verschlossen. Darin landen jetzt andauernd geheime Schätze …

Kuschelpferd_blau_Tasche

Ein Grund zur Freude? Auf jeden Fall. Dann ab damit zum Freutag!
Und Kiddikram und Made4Boys.

Danke, liebe Marina für dieses tolle Freebook!!

3 Gedanken zu „Ein Kuschelpferd

  1. Frau Locke

    Oho, wie toll! Das muss ich mir unbedingt merken! Morgen hat mein Patenkind. Geburtstag, dafür ist es leider zu spät, aber Ostern kommt ja auch schon bald 😉
    Liebe. Grüße, Melanie

    Antworten
  2. Denise Ullrich

    So ein schönes Pferd. Das steht auf auch meiner Projektliste für dieses Jahr.
    Also auch hier ist der Schnitt gespeichert für später.
    Danke für´s zeigen!!! Dein Pferd ist ein schönes Kuscheltier gewurden.
    LG,
    Nisi

    Antworten

Kommentar verfassen