Cordrucksack

Ich liebe ja diese einfachen Stoffrucksäcke. Nicht nur zu nähen, sondern auch zu tragen 😉 Sie schmiegen sich super an den Rücken an und es passt erstaunlich viel rein. Nachdem ich mir im Winter einen frühlingshaften Rucksack genäht hatte, der aber bei Matsch und Regen immer zu Hause bleiben muss, damit er nicht gleich grau wird, habe ich jetzt noch einen wintertauglichen Rucksack aus Cord genäht.

Rucksack_Sandra_hängend

Rucksack_Sandra_liegend

Damit er ein bisschen interessanter aussieht, habe ich den Rucksack aus zwei Cordstoffen genäht.

Rucksack_Sandra_Bund

Rucksack_Sandra_Cordkante

Innen ein dezenter Baumwollstoff.

Rucksack_Sandra_innen

Die Schlaufen habe ich auch aus dem Cord gemacht.

Rucksack_Sandra_Lasche

Und passend dazu gabs noch einmal eine Miss Mini Money, den Schnitt hatte ich hier ja schon vorgestellt.

Minimoney_Sandra_vorn

Minimoney_Sandra_schrägvorn

Minimoney_Sandra-offenschräg

Minimoney_Sandra_RVoffen_oben

Minimoney_Sandra_RVoffen

Damit gehe ich jetzt zu Rums und TT. Und zu Cord Cord Cord (du siehst, liebe Mara, deine Linkparty kam bei mir wie gerufen ;))

5 Gedanken zu „Cordrucksack

  1. Anonymous

    Hallöchen, mir gefällt der Rucksack mit der Cordkombi richtig, richtig gut, dürfte ich wissen, ob der noch mit nem Bügelvlies verstärkt wurde? Der Tipp mit dem Portmonaie kam mir auch sehr gelegen, ein neues stand schon so lange auf meiner To Do Liste und dieses war perfekt. Danke und LG
    Ach und mich würde noch interessieren, wo es den schönen Baumwollstoff vom Rucksackfutter gibt…

    Antworten
    1. claudia Beitragsautor

      Hallo,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Nein, den Rucksack habe ich nicht noch mit Vlies verstärkt. Den Innenstoff habe ich vor Ewigkeiten in einem Stoffladen hier im Kiez gekauft.

      Liebe Grüße

      Antworten
  2. Pingback: Rucksack geht immer | Stoff Hoff

Kommentar verfassen