Archiv für den Monat: Juli 2017

Der Ferd hat fier Beiner

Als ich euch vor kurzem das gehäkelte Nilpferd für die Neue zeigte, habe ich bereits durchscheinen lassen, dass auch die großen Brüder neue Kuschelfreunde bekommen haben.

Gerade liegen vier traumhafte Wochen Elternzeit in Italien hinter uns. Begleitet hat uns auch der neue Freund des kleinen Großen. Ein gehäkeltes Pferd hatte er sich gewünscht.

Er wurde sogar mit auf die Wanderungen genommen, so konnten diese waghalsigen Posings auf dem Campo Imperatore im Gran Sasso Nationalpark entstehen. Gut festhalten!

Ein wirklich treuer Begleiter und mein erstes Mal, mit zwei Farben abwechselnd zu häkeln.

Mit dem mintfarbenen Kumpel reite ich mal eben rüber zum Creadienstag, den Dienstagsdingen und HOT sowie bei Kiddikram und Made4Boys.

Fotos: chilledbits
Häkelmuster aus: Gehäkelte Schmusetücher

Meine erste Große Maid

Schon vor einiger Zeit hatte ich Designbeispiele für den Schnitt Große Maid von Goldkrönchen gesehen.
Der Schnitt erschien mir perfekt als Kleid in der Stillzeit.

Ich habe einfach unifarbenen dunkelblauen Jersey genommen. Das ist schlicht und passt zu allem.

Genäht habe ich es mit der Knopfleiste, aber ohne Knöpfe, sondern mit eingefasstem Bündchen.

Unten habe ich es als Ballonkleidchen mit verengtem Saum abgeschlossen.

Ich bin sehr zufrieden mit dieser Variante und die Idee des Stillkleides geht voll auf.

Die Fotos entstanden wieder während unserer Elternzeit. Diesmal in dem schönen Städtchen Canale am Tennosee.

Nun schnell ab zu rums.

Fotos: chilledbits
Schnitt: Große Maid von Goldkrönchen
Stoff: Traumbeere – einfach schöne Stoffe