Archiv für den Monat: Juli 2015

Wanderhose Frida

Demnächst geht es ab in den Wanderurlaub. Da brauche ich bequeme Hosen, mit denen ich mich gut bewegen kann und an denen nichts zwickt. Wenn da die Frida nicht mal perfekt ist, dachte ich. Und weil ich bisher nur diese eine habe, wurde nachproduziert. Diesmal noch schlichter.

Mamafrieda_dunkel_02

Ich habe wieder schwarzen Feincord verwendet, die Dreiviertel-Variante zugeschnitten und noch ein paar dezente Taschen drauf genäht.

Mamafrieda_dunkel_Taschen

Oben habe ich dann in den Bund wieder eine Kordel eingezogen. So kann auch wirklich nichts rutschen.

Mamafrieda_dunkel_01

Nun rufen die Berge.
Pfiati und bis bald

Vorher sehen wir uns aber noch bei Rums und Cord Cord Cord.

Geburtstagskrone

Schon eine Weile ist der letzte Kindergeburtstag her. Neben einem Geburtstagsshirt (was ich leider immer vergesse, mal zu fotografieren) gab es aber auch noch eine Krone. Den Schnitt habe ich mir selbst zusammen gebastelt.

Krone_stehend

Ganz schlicht mit Punkten, außen grün, innen grau. Verschlossen mit Druckknöpfen.

Krone_Verschluss

Und wie es sich für einen König gehört, gab es noch „Edelsteine“ auf die Zacken.

Krone_Edelsteine

Nun aber schnell zu HOT, Dienstagsdinge, Creadienstag, Kiddikram und, weil selbst ausgedacht, zum Kopfkino.

Mittwochs mag ich …

… einen kleinen Einblick geben. Denn just am Wochenende kam mir die zündende Idee für mein Wichtelkind beim Kreativbloggerwichteln bei Lunaju.

Der Stoff war schnell gefunden und nun freue ich mich aufs Nähen. Wollt ihr lunschen? Nagut, aber nur kurz …

Teaser_Kreativblogger

Nicht mehr lang hin, dann werden die Päckchen auch schon verschickt. Was die anderen so tüfteln, kann man bei Lunaju raten.

Ich zeige meinen kleinen Einblick bei MMI und bei Afterworksewing.

Mein Taschenorganizer

Nachdem ich beim Sommerwichteln bereits hier einen Taschenorganizer für meine Wichtelpatin genäht hatte, war ich von der Idee und dem Schnitt so begeistert, dass ich auch so etwas wollte. Und da ich nun auch wusste, dass das gar nicht so schwer ist, zog ich ein schickes Stöffchen aus der Schublade und nähte mir auch eine Tasche für die Tasche. Der Schnitt ist von Frau Liebstes.

Taschenorganizer_blau_gesamt

Aus ganz weichem festem Canvas-Stoff. Da passt ne Menge rein.

Taschenorganizer_blau_gefüllt

Auf der einen Seite habe ich wieder mehrere kleine Fächer genäht …

Taschenorganizer_blau_gefüllt_Handy_Stift

Auf der anderen ein etwas breiteres für das Portemonaie, mit passender Innenlasche, damit das Geldtäschchen auch wirklich gesichert ist.

Taschenorganizer_blau_gefüllt_Porte

Und nun ab zur Ideenjagd bei TT, HOT, Dienstagsdinge und Creadienstag.

Strandkleid

Schon lange war ich auf der Suche nach dem perfekten Schnitt für ein Sommerkleid, welches ich aber auch mit einer Strumpfhose / Leggins tragen kann, wenn es mal nicht allzu warm nicht. Und so bin ich irgendwann auf das Strandkleid von kibadoo gestoßen und wusste: das ist mein Schnitt.

Strandkleid_Fliegen_02

Aus Jersey, man kann also gut mogeln, und mit einer Teilung (Gummibund in der Mitte) so wird auch schön kaschiert, was von der Schwangerschaft immer noch übrig ist.

Strandkleid_Fliegen_01

Ich bin total begeistert. Das Kleid passte gleich perfekt, ich musste nichts mehr ändern. So liebe ich das.

Das einzige, was ich ein bisschen anders gemacht habe, ist eine zweite Naht oben am Ausschnitt, weil sich sonst immer der Beleg nach oben gekräuselt hat.

Strandkleid_Fliegen_Ausschnitt

Nun muss nur noch der Sommer bleiben … wobei, geht ja auch mit Strumpfhose …

Ab damit zu rums.

Wichtelgeschenke

Gestern habe ich euch hier gezeigt, was Lucie von Irden für mich beim Sommerwichteln von Frau Nahtaktiv tolles ausgesucht und genäht hat.
Ich hatte beim Wichteln Jessi von Hummelschn gezogen und hatte nach dem Lesen des Fragebogens und Lunschen auf ihrem Blog schnell Ideen, was in das Paket rein soll.

Sie mag pink und rosa und schrieb, dass Taschen immer gehen. Da kam mir sofort die Idee, den Taschenorganizer von Frau Liebstes auszuprobieren. Denn wer viele Taschen hat, kann auch eine Tasche für die Tasche gut gebrauchen.

Organizer_Hummelschn_komplett

Im Stoffladen sprang mir dieser Stoff sofort ins Auge. Genau die richtigen Farben.
Innen habe ich ein großen Fach auf einer Seite gemacht, das mit einer zusätzlichen Lasche verschlossen werden kann.

Organizer_Hummelschn_Knopf_innen

Auf der anderen Seite habe ich mehrere kleine Taschen genäht, auch für zwei Stifte ist Platz.

Organizer_Hummelschn_innen

Obendrauf gabs gleich noch eine Taschentüchertasche nach dem Schnitt von Congabären.

Organizer_Hummelschn_Tatüta

Nun hatte ich aber noch Stoff übrig. Da kam mir beim Durchforsten von Jessis Blog eine Idee. Unter jedem Post schickt sie uns einen lieben Gruß. Warum sollte dieser Gruß also nicht auch in ihrer „Fuckelbude“ hängen? Dank meines tollen neuen Plotters war meine Idee schnell umgesetzt:

Keep Calm

Was sie zu ihren Geschenken gesagt hat (ein Jerseystoff, Garn und Schoki waren auch noch dabei) könnt ihr hier lesen.

Meine Werke zeige ich heute beim Afterworksewing, bei TT und bei MMI.

Großes Wichtelfinale

Huah … heute ist es soweit. Das Sommerwichteln von Frau Nahtaktiv geht ins Finale.
Mein Päckchen kam bereits Anfang der Woche an. Geduld, Geduld. Ich übte mich in Geduld. Ein Absender, unter dem ich zunächst niemanden im weiten WWW ausfindig machen konnte, machte es noch spannender.

Ich habe in der Aufregung nun total vergessen, auch ein Foto vom eingepackten Zustand zu machen. Huch 😉

Deshalb kommt nun gleich die geballte Ladung Inhalt:

Irden_Wichtel_Rest

Mein Wichtel hat mir eine richtig große Freude gemacht, indem sie auf meine neueste Errungenschaft eingegangen ist – meinen Plotter. Um das Ding noch mehr auszutesten, gab es einen Bilderrahmen, eine kleine Lichterkette und zwei Plotterfolien. Vielen vielen Dank. Beim Stöbern auf Pinterest habe ich gleich mal Ideen für diese Dinge gesammelt. Das Ergebnis kommt demnächst.

Und dann noch ein Highlight im Päckchen.

Mappe_irden_vorn

Wow! Ein Traum! Die Farben, die Stoffe, das Material (ich liebe Cord!)

Mappe_irden_hinten

Ein toller Organizer im A5-Format. Ich bin absolut begeistert. Und grübel seit dem Auspacken, was alles rein muss. Denn Platz ist genug.

Mappe_irden_innen_gesamt

Und diese tollen Details, die Borte, die Stoffwechsel …

Mappe_irden_innen_Detail

Und sogar einen tollen Anhänger am Reißverschluss.

Mappe_irden_Anhänger

Ich bin total verliebt in diesen neuen Begleiter. Gleich heute gehe ich mir endlich einen Taschenkalender kaufen und der darf dann als erster in den Organizer einziehen.

Und? Wer wars? Lange habe ich gegrübelt und dann, erst viel später, habe ich das Label versteckt im Organizer entdeckt! Danke, liebe Lucie von Irden für diese wirklich zauberhaften Wichtelgeschenke. Du hast absolut meinen Geschmack getroffen.

Nun schau ich mal, was die anderen so auspacken konnten, und zwar hier, bei Frau Nahtaktiv.

Und morgen zeige ich euch, was es für meine Wichtelpatin auszupacken gab.