Archiv für den Monat: Mai 2015

Meine Jungs tragen …

… heute wieder ihre neuen Partner-Shirts.
Aus einer spontanen Laune heraus, habe ich letzte Woche mal einen Blick in meine völlig überfüllte Jerseyschublade gewagt und darin viele tolle Stoffe gefunden, die ich gekauft und noch nicht vernäht habe. Da fiel mir auch ein wunderschöner Waldstoff in die Hände.

Fuchsshirt_Partnerlook_Jannek_hinten

Entstanden sind daraus zwei Shirts. Eines für den Großen und eines für den Kleinen.

Fuchsshirt_Partnerlook_Benni

Fuchsshirt_Partnerlook_Jannek_hinten02

Und wie soll es anders sein? Hat der eine das Shirt morgens zum anziehen da liegen, möchte der andere es natürlich auch anziehen. Da lacht das Mamaherz.

Fuchsshirt_Partnerlook_beide

Als Schnittgrundlage habe ich wie immer den verkürzten Regenbogenbody von Schnabelina verwendet.

Beim Raussuchen des Stoffes sind mir noch viel mehr in die Hände gefallen. Ich muss also zurück an meine Overlock 😉

Vorher schaue ich aber noch bei Mykidwears, Kiddikram und Made4Boys vorbei.

Euch allen einen sonnigen Pfingstmontag!

Rucksack geht immer

Sie sind schon praktisch, diese Rucksäcke, die wie Turnbeutel daher kommen. Es passt richtig viel rein, sie sind aber auch ganz klein, wenn man sie irgendwo reinstopfen muss und man kann davon nie genug haben, wie ich finde. Deshalb ist hier mal wieder ein neues Exemplar entstanden. Aus robustem Leinen außen und leichter Baumwolle innen.

Rucksack_bunteZacken_hängend

Mustermix.

Rucksack_bunteZacken_Innenstoff

Die Aufhängerriemchen habe ich wieder aus dem gleichen Leinen gemacht.

Rucksack_bunteZacken_Ösen

Der Rucksack gesellt sich erstmal zu den hier und hier schon einmal gezeigten und schaut sich um, was bei rums und TT noch so gezeigt wird.

Die Resteverwertung geht weiter

Meine Stoffschubladen platzen aus allen Nähten. Ich musste vor einiger Zeit sogar schon auf große Kästen im Arbeitszimmer ausweichen. Immer wieder kaufe ich Stoff für Projekte, wofür ich dann gar nicht so viel brauche, wie gedacht. Deshalb heißen meine Vorhaben in diesem Jahr:

1. Verwerte mehr Reststoff!
2. Mach anderen öfter unverhofft eine Freude!

Na, wenn das mal nicht gut zusammen passt =)

Den Anfang hatte ja dieses kleine Täschchen gemacht.
Jetzt hab ich mich in der letzten Woche wieder hingesetzt, ein paar Schnipsel gezückt und Täschchen genäht.

Täschchen_Resteverwertung_alle

Welche gefällt euch am besten? Und womit würdet ihr sie befüllen?

Wir hätten ein verrücktes Täschchen aus dem Rest meiner Kurt-Tasche, wieder mit Paspel, der ganz großartig seitlich aufeinander trifft. Innen mit frischem Gelb gefüttert:

Täschchen_asymetrisch_Dreiecke_Cord_außen

Täschchen_asymetrisch_Dreiecke_Cord_Paspel

Täschchen_asymetrisch_Dreiecke_Cord_innen

Oder ein wasserdichtes Täschchen mit lustigen Kringeln?

Täschchen_Kringel_Cord_außen

Täschchen_Kringel_Cord_innen

Das hier ist mein Favorit:

Täschchen_bunteBläschen_Cord_außen

Täschchen_bunteBläschen_Cord_innen

Aus diesem Stoff habe ich meiner Mama mal ein Memoboard gemacht (habe ich leider nie hier gezeigt, vielleicht hole ich das mal nach):

Täschchen_bunteKreise_Cord_außen

Täschchen_bunteKreise_Cord_innen

Diese hier war ein Experiment, ich wollte nur die eine Reihe Vögelchen haben. Unten dann wunderschöner Stoff in meiner Lieblingsfarbe. Angeschnitten hatte ich die Stoffe bereits für mein Nadelkissen.

Täschchen_LottaJansdotter_Vögelkaro_außen

Täschchen_LottaJansdotter_Vögelkaro_Vögel-Paspel_nah

Täschchen_LottaJansdotter_Vögelkaro_innen

Was für eine Bilderflut =)
Die zeige ich jetzt beim Creadienstag und TT.
Und weil bei (fast) allen auch Cord mit im Spiel ist, dürfen sie auch zu CordCordCord.

Habt einen tollen Dienstag!

Noch ein Kuschelpferd

Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal das Kuschelpferd Lilly von der Nadelfee genäht. Ich bin immernoch ganz begeistert davon und vor allem, dass es ein Freebook ist. Wahnsinn. Dafür kann ich dir nicht oft genug danken, liebe Marina.

Nun hatte aber der Cousin das tolle Kuschelpferd hier im Bett des Großen liegen sehen und war gleich hin und weg. Ich freute mich, dass ich wieder einen Herzenswunsch erfüllen konnte und machte mich ans Werk.

Diesmal in leuchtendem Grün.

Kuschelpferd_grün_gesamt

Die Rückseite habe ich wieder aus Teddyplüsch genäht.

Kuschelpferd_grün_Gesicht

Die Füße in schlichtem grau.

Kuschelpferd_grün_Füße

Die Tasche aus der Lieblingsfarbe des Beschenkten.

Kuschelpferd_grün_Tasche

Mal schauen, was der Creadienstag bei den anderen so bringt.
Ich lass das Pferd auch bei Kiddikram und Made4Boys vorbei galoppieren.

Das erste Geburtstagsshirt für den Jüngsten

Gestern hat der Jüngste nun auch schon seinen ersten Geburtstag gefeiert. Unglaublich, wie die Zeit vergangen ist. Aber wem erzähl ich das?
Wie sich das für eine nähende Mama gehört, gab es natürlich ein Geburtstagsshirt. Aber nicht irgendeins, nein, der große Bruder durfte mithelfen. Nicht beim Stoff aussuchen, sondern bei der Gestaltung des Motivs. Er nahm also Stift und Zettel zur Hand und malte kurzerhand seinen Bruder, so wie er ihn sieht. Das Ganze wurde dann vektorisiert und ein Freund von mir war so lieb, mir das Ergebnis mit Folie auf das Shirt zu plotten.

Und so sieht das Geburtstagskind aus:

DSC_1482

Klar, mit einem Auge. Denn das andere ist auf der anderen Seite =)
Große Füße hat er und immer ein breites Grinsen.

DSC_1487

Weil mir die Stoffzusammenstellung schon beim Punkteshirt so gut gefallen hat, habe ich das Ganze einfach noch mal wiederholt, diesmal aber das passende Bündchen zur aufgedruckten Folie verwendet.

DSC_1480

Bald darf ich einen Plotter mein Eigen nennen und immer wenn ich dieses Shirt sehe, freue ich mich riesig drauf.
Damit mache ich heute mit beim Creadienstag, bei Made4Boys und Kiddikram und erstmals auch bei der Plotterliebe.