Turnbeutel für den Akrobaten

Bereits vor langer Zeit wurde ich hier von Maika inspiriert, dem Großen einen neuen Turnbeutel zu nähen. Sie zeigte einen superschicken Plott, den sie mir nach ihrem Blogeintrag auch sehr gern zusandte. Nochmals vielen vielen Dank dafür, liebe Maika.

Lange Zeit lag nun eben dieser Plott auf meiner Festplatte, bis ich am Wochenende beherzt zugriff und mir diesen mal vorknöpfte. (Entschuldigt die Fotos, die Kamera ist immer noch nicht aus der Reparatur zurück, das Handy musste aushelfen.)

Turnbeutel_Akrobatik_06

Ich habe ihn ein wenig abgewandelt und jungstauglicher gemacht. Bei meinem Akrobaten stehen derzeit eher Kopf- und Handstand im Mittelpunkt, also habe ich noch zwei Silhouetten daneben gesetzt.

Turnbeutel_Akrobatik_04

Das Ganze dann auf einen schlichten schwarzen Baumwollstoff geplottet.

Turnbeutel_Akrobatik_02

Und innen und an den Seiten mit einem Punktebaumwollstoff versehen.

Turnbeutel_Akrobatik_03

Turnbeutel_Akrobatik_05

Fertig ist der neue Turnbeutel, der den Großen ab sofort zur Akrobatikstunde begleiten darf.

Turnbeutel_Akrobatik_01

Sport frei!

Turnbeutel_Akrobatik_07

Mit einer Rolle vorwärts gehts schwungvoll zum Creadienstag, HOT und den Dienstagsdingen. Aber auch zum Kiddikram, zu Made4Boys, den Taschen und Täschchen und zur Plotterliebe.

Maritime Täschchenserie

Seit einer schon wirklich ganzen Weile wünschte sich meine Freundin eine neue Kosmetiktasche. Wie das immer so ist, erst muss ich noch schnell, und dann noch ganz fix, ach, da kam mir noch das dazwischen, aber gleich, nachdem ich … usw.
Inzwischen waren Monate vergangen und sie wartete weiter geduldig auf ihre neue Tasche.

Letzte Woche hatte sie Geburtstag. Na, wenn das nicht endlich ein Grund ist, in der Todo-Liste auf den ersten Platz zu rutschen. Also, los. Und damit die Tasche auch die richtige Größe hat, gab es gleich drei 😉

Zu erst vernähte ich mein nächstes Stickwerk.

Täschchenserie_Peggy_03

Ein Segelboot im Kreuzstich wurde in ein kleines Mäppchen verwandelt. Gefüttert mit beschichteter Baumwolle.

Täschchenserie_Peggy_02

Als Mittelgröße gab es einen Canvas-Anker-Stoff.

Täschchenserie_Peggy_05

Abgesetzt mit Kunstleder, gefüttert wieder mit beschichteter Baumwolle und verschlossen mit einem metallisierten Reißverschluss.

Täschchenserie_Peggy_06

Die größte Tasche von allen ist die wilde See selbst.

Täschchenserie_Peggy_07

Oben mit einem simplen weißen Reißverschluss verziert und innen wieder … ihr ahnt es … beschichtete Baumwolle.

Ich glaube, die Täschchenparade kam gut an und wird nun nach und nach mit kleinen Sachen befüllt.

Täschchenserie_Peggy_01

Mit den Fotos der Täschchen begebe ich mich auf die Reise zum Creadienstag, den Dienstagsdingen und zu HOT, den Taschen und Täschchen und zur Maritimes&Meer.

Ohne Kamera ist man am rudern

Unsere Kamera ist derzeit in der Reparatur. Sie hätte schon längst wieder hier sein sollen, aber es fehlen wohl noch Teile und überhaupt und bla. Kein Grund zur Freude eigentlich an diesem Freitag. Es liegen so viele wunderhübsche gewerkelte Dinge hier und warten darauf, endlich vor die Linse zu dürfen.

Nun denn, freue ich mich halt, mal in die „noch nicht gebloggt“-Kiste greifen zu können. Was haben wir denn da noch?
Ah, ja, richtig, einen tollen Pulli für den Großen aus Sommersweat.

onsterpullover_Benni_04

Perfekt für dieses Schmuddelsommerwetter, was da heute draußen herrscht.

onsterpullover_Benni_03

Monsterpullover_Benni_01

Der Pulli wird derzeit als zweite Lage getragen, also quasi als Strickjackenersatz. Dafür macht er sich echt super.

onsterpullover_Benni_06

An allen vier Ecken wieder mit passendem Bündchen abgeschlossen.

onsterpullover_Benni_02

Noch ein bisschen Freude gefällig?

onsterpullover_Benni_05

Nun, husch husch, ab in den letzten Tag vom Wochenalltag und dann schnell weiter ins Wochenende. Machts euch gemütlich!
Vorher noch schnell vorbei gehuscht beim Freutag, Kiddikram und Made4Boys.

Schnitt: Easyshirt von LeniPPunkt
Stoff: vor laaaaanger Zeit bei Traumbeere – einfach schöne Stoffe

Lenkertasche – ein Klassiker zum Geburtstag

Nun ist auch der Jüngste schon groß genug für ein Laufrad – wie schnell die Zeit vergeht. Inzwischen saust der Kleine los mit dem neuen Gefährt und wie alle Kinder hält er hier und da mal an um alles mögliche einzusammeln. Derzeit sind es Steine. Da musste also zum zweiten Geburtstag eine Lenkertasche für das Laufrad her.

Lenkertasche_Jannek_01

Ich hatte zuvor schon einige genäht. Hier, hier und hier habe ich sie gezeigt. Der selbst entworfene Schnitt hat sich also bewährt. Neu ist bei diesem neuesten Exemplar, dass ich außen Cordstoff benutzt habe. Und das finde ich wirklich klasse. Schön robust ist es und trotzdem farbenfroh. Innen habe ich helles Wachstuch verwendet.

Lenkertasche_Jannek_03

Passend zum Täschchen bekam der kleine Mann von einer Freundin einen Lenkradschutz. Da es den originalen Cordstoff nicht mehr gibt, hat sie extra die gleiche Farbe Cordstoff benutzt und den Fuchs des Stoffes nachgemalt und drauf geplottet. Niedlich, oder?

Lenkertasche_Jannek_06

Festgemacht wird die Tasche wieder mittels zweier Druckknöpfe. Dazwischen kommt der Schutz.

Lenkertasche_Jannek_07

Und nun allzeit gute Fahrt mein Süßer!

Lenkertasche_Jannek_04

Rauf aufs Rad und die übliche Dienstagsrunde gedreht. Auf zum Creadienstag, HOT und den Dienstagsdingen. Außerdem düsen wir noch bei Kiddikram und Made4Boys vorbei, sowie bei den Taschen und Täschchen und CordCordCord.

Kommt gut durch den Tag!

Schnitt: selbst gebastelt
Stoff: vor Ewigkeiten bei traumbeere – einfach schöne Stoffe
Lenkradschutz: genäht von minimee.nulli

Diese Tasche hat es in sich

Heute hat der Göttergatte Geburtstag. Da ist ein Geschenk nicht weit. Von außen noch ganz schlicht und unschuldig …

Geschenketasche_Roman_01

… weist der Plott jedoch schon ein bisschen auf den abenteuerlichen Inhalt hin …

Geschenketasche_Roman_04

… oder sollte ich waghalsig sagen? Worauf habe ich mich da bloß eingelassen?

Geschenketasche_Roman_06

Zum Vorschein kommen viele Zettel. Ein Wochenende mit der Göttergattin … der Mimose … dem Angsthasen … und dazu zwei Mountainbikes, die mitkommen? Auweija, ja, im Täschchen hat sich ein Mountainbikewochenende zu zweit versteckt … Au backe, ich werde berichten, wie es mir ergangen ist, auf dieser Höllentour durch den Harz 😀

Geschenketasche_Roman_02

Bis dahin erfreue ich mich am Anblick des Täschchen samt Plott und drehe, gern langsam, meine kreative Dienstagsrunde zum Creadienstag, HOT, den Dienstagsdingen, den Taschen und Täschchen und der Plotterliebe.

Verschlafen in den Freitag starten

… das ist doch mal was. Und das geht so richtig gut mit einem kuscheligen bequemen Schlafanzug.

Schlafanzug_Jannek_Petrolsterne_03

Ich bin dem Trend gefolgt und habe mir auch das Jerseynähbuch von klimperklein zugelegt. Allein wegen dieses tollen Anzugs hat es sich gelohnt, wie ich finde.

Schlafanzug_Jannek_Petrolsterne_01

Nun schläft der kleine Mann in meiner Lieblingsfarbe jeden Abend kuschelig und mit totaler Bewegungsfreiheit ein.
Die Bündchen habe ich überall gleich ein bisschen länger gemacht, damit der Anzug auch lange passt.

Schlafanzug_Jannek_Petrolsterne_04

Ich mag es auch so sehr, wenn die Knöpfe farblich passen.

Schlafanzug_Jannek_Petrolsterne_05

Nun denn, wir müssen jetzt mal durchstarten, in den letzten Arbeits- und Kindergartentag. Denn dann folgt das Wochenende und allein der Gedanke daran rechtfertigt den Freutag, bei dem ich mit dem kleinen Süßen im Anzug vorbei schaue.
Außerdem flitzen wir noch schnell beim Kiddikram und Made4Boys vorbei.

Schlafanzug_Jannek_Petrolsterne_02

Habt ein tolles Wochenende.

Schnitt: Papierschnitt aus dem Buch „Nähen mit Jersey für Kids“
Stoff: Traumbeere – einfach schöne Stoffe

Hochzeit am Freutag

Ja, am heutigen Freitag sind wir zum ersten Teil der Hochzeit meines Schwagers eingeladen. Während ihr das lest, sind wir schon vor Ort und sind unheimlich aufgeregt.

Ich, weil ich Hochzeiten liebe, mein Mann ist aufgeregt, weil er der Fotograf sein wird und mein großer Sohn lässt sich nicht lumpen und möchte auch ein Hochzeitsfotograf sein.

Fototasche_Benni_02

Die Kamera schlenkerte bisher immer ungeschützt an seinem kleinen dünnen Handgelenk und schlug hier und da mal gegen und drauf.

Fototasche_Benni_01

Das sieht natürlich so gar nicht professionell aus, deshalb musste für den heutigen Tag noch fix eine Hülle für die kleine Kamera her.

Fototasche_Benni_04

An den Seiten habe ich noch zwei Laschen eingenäht, wo er, wenn er später mag, auch einen Umhängegurt einhängen kann. Bis es soweit ist, lässt er einfach den Riemen der Kamera draußen und kann weiterhin schlenkernd mit seiner Ausrüstung umher ziehen auf der Suche nach dem perfekten Motiv.

Fototasche_Benni_03

Habt alle einen erfreulichen Freitag und ein sonniges Wochenende.

Die Kameratasche zeige ich beim Freutag, den Taschen und Täschchen, bei Kiddikram und Made4Boys.

Sticken – und noch eine Liebe mehr

Schuld hat Susanne von nahtlust. Ganz klar =) Als ich ihre bestickten Täschchen sah, war es um mich geschehen.
Noch in der selben Woche zog ich los, kaufte mir einen Stickrahmen, Sticknadeln und Stickgarn und war gewappnet.

Sticktäschchen_01

Dann kam unser wunderschöner Kurzurlaub auf Usedom. Mit tollem Wetter und ganz viel Zeit ohne Nähmaschine. Nichts konnte mich ablenken.

Sticktäschchen_02

Ich wollte erstmal üben. So, die Standardstiche halt. Anleitungen gibts es ja tausendfach im Internet.
Und es lief. Es lief gut und unkompliziert und schwupps, eh ich mich versah, hatte ich drei Reihen Grundmuster gestickt. Und es hat riesigen Spaß gemacht. Ich habe mir extra einen Stoff gesucht, bei dem ich gut zählen kann und so versank ich ins Zählen und stickte Stich um Stich, bis ich am anderen Ende des Rahmens angekommen war.

Sticktäschchen_03

Weil ich die Täschchen von Susanne so schick finde, wollte ich mein Erstlingswerk auch gleich zu etwas verwerten, was mich in Zukunft immer begleiten kann. Ein kleines Mäppchen, in dem ich nun meine Nadeln und mein Garn verstaue.

Sticktäschchen_04

Dieses zeige ich nun sehr gern bei rums und den Taschen und Täschchen.

Malotty zum chillen

Ich habs euch ja gesagt, mein erster hier gezeigter Malotty-Pullover wird nicht der Letzte sein. Habt ganz vielen Dank für euren lieben Kommentare.
Der Schnitt ist so super, dass er mit unterschiedlichen Materialien immer anders aussieht und sich vor allem anders anfühlt.

bohsdorf-3

Genäht habe ich den Pullover diesmal aus kuscheligem Sweat. Nicht sonderlich dehnbar aber innen wunderbar weich, sitzt der Pullover schon ganz anders als mein erster.

bohsdorf-2

Durch diese Beschaffenheit des Stoffes war das Säumen am Halsausschnitt ne ordentliche Fummelei, aber es hat sich gelohnt. Ich bin mit dem Wechsel-Malotty voll zufrieden. Er sieht etwas sportlicher aus und war mir an den kühlen Abenden im Wochenendbungalow ein sehr guter Freund.

bohsdorf-4

Gesäumt habe ich die Ränder diesmal ganz einfach. An dem Armen doppelt umgeschlagen und mit einem Geradstich genäht, unten habe ich einfach einen Rollsaum verwendet.

bohsdorf-5

Zum Glück wird es am Wochenende ja wieder ein bisschen frischer, so kann ich meinen zweiten Malotty gleich wieder anziehen.

bohsdorf-1

Ich zeige auch diesen bei rums.

Kommt kuschlig ins Wochenende!

Schnitt: Malotty von Kibadoo
Stoff: Sweat von Traumbeere-Einfach schöne Stoffe
Fotos: chilledbits

Geburtstagsshirt für den Kleinen

Am Tag vor dem langen Feiertagswochenende gab es hier noch ordentlich was zu feiern. Der kleine Große ist nun schon zwei Jahre auf dieser verrückten Welt.

Geburtstagsshirt_Jannek_2016_02

Seit ich meinen Plotter habe, ist es Tradition, dass ich die Geburtstagsshirts mit gemalten Bildern der Kinder bedrucke. Letztes Jahr hatte der große Bruder bereits das Motiv für das erste Shirt gemalt. Ich hatte es hier vorgestellt.
Auch für den Großen hatte ich schon so einige Shirts beplottet. Zum fünften Geburtstag zum Beispiel dieses, zwischendurch hatte er sich dieses hier gemalt.

Da der Kleine mit seinen nun zwei Jahren noch nicht so richtig erkennbare Sachen malen kann, war noch einmal der Bruder gefragt. Und dieser entschied sich für eine Katze, denn die sind hoch im Kurs. Sie bekam Hosentaschen und Hosenträger und zur Feier des Tages noch einen Luftballon in die Hand.

Geburtstagsshirt_Jannek_2016_04

Umrandet habe ich das Shirt dann mit passendem Jersey.

Geburtstagsshirt_Jannek_2016_01

So zog er los, zur Party im Kindergarten.

Geburtstagsshirt_Jannek_2016_03

Das Shirt zeige ich nun gern beim Creadienstag, HOT und den Dienstagsdingen. Auch bei Made4Boys, Kiddikram und der Plotterliebe.

Habt eine bunte Woche!